Mind-Shop Mind-Shop
HomeInfothekDownloadsForumKontakt
Ihr KontoWarenkorbKasse  
  Startseite » Diskussionsforum Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Mind-Shop
Mind-Machines (10)
Mind-Machine Zubehör (45)
NeuroBeats - kostenlos (10)
AudioStrobe-Alben (31)
Biofeedback (7)
Neurofeedback (5)
Optima+ 4 & Zubehör (16)
U-wiz & Zubehör (14)
HEG-Neurofeedback (2)
iom Biofeedback (17)
VERIM (4)
StressPilot (2)
Elektrostimulation (7)
Magnetfeldstimulation (2)
Kombi-Systeme (1)
Audio-Produktionen (15)
Seminare/Workshops (3)
Produktsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.

>erweiterte Suche<

Infothek/Downloads
Mind-Machines (20)
AudioStrobe (7)
Mentaltraining (4)
Biofeedback (5)
Elektrostimulation (2)
Magnetfeldstimulation (2)
Downloads (10)
Forum Zeige mehr
Reden Sie mit!
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Beiträge.

> zum Diskussionsforum >

Bewertungen Zeige mehr
DeepVision Ganzfeld-Brille für KASINA
Ergänzung zur 1.Kundenmeinung-
, nachdem ich die AS „ Compassi ..

5 von 5 Sternen!
Versand per DHL
Diskussionsforum :: Thema anzeigen - Lernen und Mind-Mashines
Diskussionsforum Diskussionsforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   LoginLogin 

Lernen und Mind-Mashines

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Diskussionsforum -> geistige Fitness & Superlearning
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Britta_1245



Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Do Dez 13, 2007 6:53 pm    Titel: Lernen und Mind-Mashines Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich habe mich während des letzten halben Jahres auf eine wichtige Prüfung vorbereiten müssen und mir deswegen vor einem Jahr den David Pal zugelegt. In der Anfangszeit habe ich in erster Linie Programme im Bereich der Betawellen gewählt, um besser Lernen zu können. Nach einigen für mich wenig erfreulichen Versuchen, bin ich dazu übergegangen, im Anschluss an das Lernen entspannende Programme zu wählen, was sich für mich als Glücksgriff erwiesen hat. Ich konnte viel mehr von dem Gelernten behalten. In einigen Büchern hatte ich gelesen, dass neues Wissen Zeit braucht um zu sacken und dass empfohlen wurde, im Anschluss ans Lernen spazieren zu gehen und auf jeden Fall Ablenkendes wie Fernsehen etc. zu vermeiden. Da ich nicht so der Spaziergänger bin, habe ich mich halt mental auf die Reise gemacht Very Happy

Im letzten Monat habe ich dann alle möglichen Fragen, meine (richtigen)Antworten und mein Bestehen im Theta Hemi-Step Programm immer wieder visualisiert, was mir wirklich sehr geholfen hat. Ich habe normalerweise eine fürchterliche Prüfungsangst und bin oft unsicher. Diesmal war ich die Ruhe selbst und habe sogar mit den Prüfern gescherzt.

Ich wollte das nur mal für alle die berichten, die beim Lernen das Entspannen vergessen.

Liebe Grüße
Britta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 843
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Do Dez 13, 2007 7:21 pm    Titel: Gute Anmerkung Antworten mit Zitat

Hallo Britta,

vielen Dank für Deinen Beitrag, der gewiss eine hilfreiche und wertvolle Anmerkung darstellt! Wink
Ich selbst empfehle ja auch, abends nach dem Lernen den Tag mit einer Theta-Sitzung abzuschließen, da Theta-Frequenzen im Zusammenhang mit der Ausbildung neuer Synapsen stehen (jüngeren Erkenntnissen zufolge trifft dies übrigens auch auf Delta-Frequenzen zu, weshalb ein Delta Programm wie z. Bsp. die Programme LIB1-C1 oder C2 durchaus ebenso effektiv sein können).
Es ist aber auch für mich immer wieder sehr erfreulich und hilfreich, dies auch nochmals in Form eines entsprechenden Feedbacks bestätigt zu bekommen - zumal solche Feedbacks eben auch für andere Anwender eine sehr wertvolle Hilfe darstellen. Ich würde mich freuen, wenn solche Feedbacks wie das Deinige häufiger mal im Forum gepostet werden würden. Wink

Wenn ich Dich richtig verstehe, dann hast Du Deine Prüfung also mit Bravour bestanden - oder? Hierzu auf jeden Fall meinen allerherzlichsten Glückwunsch!!! Exclamation Very Happy (ich hoffe, nicht zu früh vorweg gegriffen zu haben. Embarassed )

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Britta_1245



Anmeldungsdatum: 28.11.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: Fr Dez 14, 2007 6:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claudius,

ich habe nicht unbedingt mit Bravou bestanden Laughing
Aber ich habe bestanden und war super gelassen, denn in Gedanken hatte ich die Prüfung ja schon zigmal bestanden.

Liebe Grüße
Britta

P.S.: Trotzdem ist mir von dem vielen Kaffee, dem Stress und den ganzen Zigaretten im Vorfeld der Prüfung eine leichte Reizung der Magenschleimhaut zurückgeblieben. Hast Du da nicht einen Tipp?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 843
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Mo Dez 17, 2007 6:55 pm    Titel: Herzlichen Glückwunsch! Antworten mit Zitat

Hallo Britta,

na, aber dennoch meinen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Very Happy

... nur was Deine Reizung der Magenschleimhaut aufgrund des übermäßigen "Drogenkonsums" nebenher angeht, kann ich Dir leider nicht allzuviel anraten - außer vielleicht ein wenig mit dem DAVID PAL abzustressen, den Kaffee- und Zigarettenkonsum wieder auf ein normales Maß herunter zu fahren und Dir nach der bestandenen Prüfung nun auch mal etwas wohlverdiente Ruhe und Erholung zu gönnen. Wink

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Baykul_9194



Anmeldungsdatum: 09.12.2018
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: So Dez 09, 2018 7:15 pm    Titel: Anschaffung eines Neurofeedback bzw Biofeedback Gerätes Antworten mit Zitat

Hallo zusammen ich bin ganz neu auf diesem Forum, ich h hoffe ihr habt einige Anregungen für mich,.


Seit langer Zeit verwende ich das Brainlight System für verschieden Zwecke, nun möchte ich euro Meinung und Empfehlungen hören zu Neuro,Biofeedbak Geräten hören die meine Ergebnisse hinsichtlich besser Sprachen lernen(Superlearning), Kreativität fördern.. Abschalten usw helfen.

Baykul
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 843
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2018 7:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Baykul,

Neurofeedback- und Biofeedbacksysteme sind - anders als Mindmachines - nicht auf solch spezielle Zwecke wie z. Bsp. Sprachen lernen (Superlearning), Kreativität fördern, etc. ausgerichtet. Zudem muss man Neurofeedback von klassischem (peripheren) Biofeedback auch klar gegeneinander abgrenzen.

Biofeedback ist ein allgemeiner Oberbegriff, der generell die Messung und Echtzeit-Rückmeldung physiologischer Daten bezeichnet. Somit fällt auch "Neurofeedback" unter den Oberbegriff "Biofeedback".

Wenn irgendwo von "Biofeedback" die Rede ist, ist zumeist das periphere Biofeedback gemeint, welches sich eben NICHT auf die Messung physiologischer Daten im Zusammenhang mit dem zentralen Nervensystem (Gehirn => Neurofeedback), sondern auf die Messung physiologischer Daten im Zusammenhang mit dem peripheren Nervensystem (also das autonome bzw. vegetative Nervensystem) bezieht. Hier gibt es verschiedene Formen bzw. Optionen wie z. Bsp. Messung des elektrischen Hautwiderstands (GSR, SCL, EDA, PGR), der Fingertemperatur (TEMP), der Herzrhythmusvariabilität (HRV), etc. Grundsätzlich stehen diese Parameter allesamt in engem Zusammenhang mit dem autonomen Nervensystem - also mit dem Zusammenspiel von Sympathikus und Parasympathikus, weshalb das periphere Biofeedback üblicherweise für das allgemeine Training von Entspannung, Gelassenheit und Stressregulationsfähigkeit Anwendung findet ... zuweilen aber auch für das Training von Aktivierung.
Eine Ausnahme hiervon stellt das EMG-Biofeedback dar, bei welchem es vornehmlich um das Training hinsichtlich der Aktivierung oder Entspannung des Muskeltonus spezifischer Muskeln geht.

Gegenüber dem peripheren Biofeedback ist das Neurofeedback wie gesagt abzugrenzen, denn bei diesem geht es um die Messung und Echtzeit-Rückmeldung physiologischer Daten im Zusammenhang mit dem zentralen Nervensystem (Gehirn). Hier unterscheidet man wiederum zwischen dem HEG-Neurofeedback und dem EEG-Neurofeedback.
Beim HEG-Neurofeedback (Hämoenzephalographie) wird die Durchblutung bzw. der Metabolismus des Frontalkortex (exekutives Zentrum) gemessen und rückgemeldet. Diese Form des Neurofeedback wird im Allgemeinen für das Aufmerksamkeitstraining wie auch zur Linderung von Depressionen oder Migräne angewendet.
Beim EEG-Neurofeedback hingegen geht es um die Messung und Rückmeldung der elektrischen Gehirnaktivität. Diese Form des Neurofeedback ist ziemlich komplex und hat ein sehr vielseitiges und umfassendes Anwendungsspektrum. Dennoch gibt es hier keine Protokolle, die z. Bsp. speziell auf solche Zwecke wie besser Sprachen lernen (Superlearning), Kreativitätsförderung, etc. ausgerichtet sind. Beim Abschalten sieht es etwas anders aus - dafür gibt es z. Bsp. das bewährte Alpha/Theta-Protokoll sowie das Alpha-Training im Allgemeinen ... und natürlich gibt es hinsichtlich therapeutischer Anwendungen/Zwecke ebenfalls eine Reihe spezifischer Protokolle.

Was beim EEG-Neurofeedbacktraining für Deine Zwecke interessant sein könnte, wäre ein allgemeines Peak-Performance-Training, in dessen Zuge die Funktionalität Deiner Gehirnaktivitätsmuster im Allgemeinen optimiert würde, was sodann natürlich indirekt auch Auswirkungen auf solche Dinge wie Auffassungsgabe und Lernfähigkeit, Kreativität, Gelassenheit, etc. hätte.

Die Anwendung des EEG-Neurofeedback-Trainings ist aber nicht für jedermann geeignet, da man sich in dieses Thema erst mal einarbeiten muss, bevor man effektiv und zielgerichtet damit arbeiten kann. Man muss also erst mal eine gewisse Lernkurve bewältigen (sachgerechter Umgang mit Hardware, Software sowie insbesondere Trainingssystematik) … und sich sodann auch darüber bewusst sein, dass effektives Neurofeedback-Training ein gewisses Maß an Zeit und regelmäßigem Training bedarf (ca. 3 x pro Woche für jeweils 1 - 2 Stunden – vergleichbar zu dem Aufwand, den man auch für ein effektives Fitness- und Muskelaufbautraining in einem Fitness-Studio veranschlagen muss).

Ausgangspunkt für ein jedes Neurofeedback-Training sollte stets eine individuelle Gehrinaktivitätsmuster-Analyse (QEEG-Analyse) sein, auf deren Basis der individuelle Trainingsbedarf ermittelt wird (auf Basis der in der Analyse erkannten Auffälligkeiten und dysfunktionellen Muster), aus welchem sich ein entsprechender Trainingsplan ergibt.

Zudem benötigt man für das Training außerdem natürlich die erforderliche Hard- und Software, wie z. Bsp. das Optima 4 mit BioExplorer oder der U-wiz mit BioExplorer.

… sowie das Paket mit den Trainings-Designs zur Umsetzung des Trainingsplans.

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Diskussionsforum -> geistige Fitness & Superlearning Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Anbieter-Infos
Kontakt
Impressum
AGB
Widerrufsrecht
Datenschutzerklärung
Zahlung und Versand
Batterieentsorgung
Anmelden
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?



  Neu bei uns?
>> Konto eröffnen <<
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Ab 200,- € liefern wir innerhalb Deutschland
versandkostenfrei!
Folgen Sie uns!


Wer ist online?
Zur Zeit sind
 13 Gäste
 online.
Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten
Produktübersicht | Mind-Shop | Neurofeedback | Stress Pilot | NeuroNagel

Copyright © 2000 - 2017 Mind-Shop | Claudius A. Nagel | Amselweg 14 | 55743 Idar-Oberstein | Tel.: +49 (0)6781 450770 | Fax: +49 (0)6781 450771
Alle Abbildungen und Texte auf dieser Seite sind, soweit keine anderen Quellen genannt werden, Eigentum des Betreibers und unterliegen dem Urheberrecht.
Die unerlaubte Wiedergabe oder Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützten Materialien dieser Website wird von uns strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt!



Powered by
phpBB 2.0.6 © 2001, 2002 phpBB Group