Mind-Shop Mind-Shop
HomeInfothekDownloadsForumKontakt
Ihr KontoWarenkorbKasse  
  Startseite » Diskussionsforum Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Mind-Shop
Mind-Machines (10)
Mind-Machine Zubehör (45)
NeuroBeats - kostenlos (10)
AudioStrobe-Alben (31)
Biofeedback (7)
Neurofeedback (5)
Optima+ 4 & Zubehör (16)
U-wiz & Zubehör (14)
HEG-Neurofeedback (2)
iom Biofeedback (15)
VERIM (4)
StressPilot (2)
Elektrostimulation (7)
Magnetfeldstimulation (2)
Kombi-Systeme (1)
Audio-Produktionen (15)
Seminare/Workshops (3)
Produktsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.

>erweiterte Suche<

Infothek/Downloads
Mind-Machines (20)
AudioStrobe (7)
Mentaltraining (4)
Biofeedback (5)
Elektrostimulation (2)
Magnetfeldstimulation (2)
Downloads (10)
Forum Zeige mehr
Reden Sie mit!
Wir freuen uns über Ihre Fragen und Beiträge.

> zum Diskussionsforum >

Bewertungen Zeige mehr
NeuroBeat 08: Delta Kur
Am Wochenende, wenn das Wetter nicht sehr schön ist, mache i ..
5 von 5 Sternen!
Versand per DHL
Diskussionsforum :: Thema anzeigen - Antidepressiva und CES
Diskussionsforum Diskussionsforum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   LoginLogin 

Antidepressiva und CES

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Diskussionsforum -> craniale Elektrostimulation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast_9097



Anmeldungsdatum: 19.03.2018
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Do Sep 12, 2019 8:51 am    Titel: Antidepressiva und CES Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Ich nehme seit drei Monaten ein dämpfendes Antidepressivum wegen Unruhezustände und Schlafstörungen. Da hätte ich mal eine wichtige Frage.
Ich besitze seit längeren ein CES Gerät. Kann man die CES Technologie zusammen mit Antidepressiva Tabletten benutzen, um so die antidepressive Wirkung noch besser zu unterstützen?

Wie ich meinen Arzt darüber angesprochen habe, meinte er nur das wäre Esoterik Humbug die sog. CES Technologie.

Hat jemand Erfahrungen in diesen Bereich?


MFG

gast
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudius Nagel
Site Admin


Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 845
Wohnort: Idar-Oberstein

BeitragVerfasst am: Mo Sep 23, 2019 10:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Gast,

man kann die CES durchaus parallel zu Antidepressiva einsetzen (schaden tut dies gewiss nicht) - allerdings wird die antidepressive Wirkung der Medikamente dadurch erst mal nicht besser unterstützen. Dies aus folgendem Grund:

Die CES regt die natürlichen Potenziale des Gehirns an, um spezifische Neurotransmitter auszuschütten. Wenn der Spiegel an Neurotransmittern jedoch bereits künstlich durch Medikamente erhöht wurde, wird das Gehirn auch trotz CES nicht noch mehr davon ausschütten.

Man kann dies mit auch Vitamin D Präparaten vergleichen. Die Haut bildet durch die Einwirkung von UV-Licht ja bekanntermaßen selbst Vitamin D - dies jedoch immer nur zu einem bestimmten Grad. Sobald die Vitamin D Depots voll sind (sei es aufgrund künstlich zugeführter Vitamin D Präparate - oder aufgrund der natürlichen körpereigenen Vitamin D Produktion durch die Haut), stellt die Haut die natürliche Vitamin D Produktion ein. D.h. durch Sonnenbaden kann man keine Überdosierung an Vitamin D erzielen. Dies ist nur durch die Einnahme von künstlichen Vitamin D Präparaten möglich.

Ebenso verhält es sich auch mit der CES in Bezug auf Neurotransmitter, weshalb die CES hier zunächst einmal keinen zusätzlichen Effekt erzielt, wenn der betreffende Neurotransmitterspiegel bereits durch Medikamente erhöht wurde.

Aber: Durch die Verabreichung von Medikamenten (insbesondere Psychopharmaka) begibt man sich andererseits in den Teufelskreis der Medikamentenabhängigkeit. Dadurch, dass dem Gehirn bestimmte Stoffe künstlich zugeführt werden, erzeugt es diese sodann selbst nicht mehr selbst (das Gehirn arbeitet diesbezüglich sehr ökonomisch). In der weiteren Folge verlernt das Gehirn regelrecht, diese Stoffe selbst zu produzieren, wodurch man über kurz oder lang von den betreffenden Medikamenten abhängig wird. Das ist das klassische Problem eines jeden Suchtpatienten.

... und genau das ist auch das Problem mit unserer Pharma-gläubigen Schulmedizin. Hier wird durch Medikamentenverabreichung eine regelrechte Symptomkuriererei betrieben, anstatt an die Ursachen heran zu gehen!
Das ganze nimmt dann in Extremfällen sogar solche Ausmaße an, dass noch ein weiteres Medikament gegen die Nebenwirkungen des ersten Medikaments verschrieben wird ... und sodann noch ein drittes gegen die Nebenwirkungen des zweiten, etc.

Ich selbst bevorzuge es da ganz klar, lieber an die eigentlichen Ursachen des Problems heran zu gehen und die natürlichen Potenziale des Körpers oder Gehirns anzuregen, anstatt mich ein eine Medikamentenabhängigkeit zu begeben.

Wenn also die CES parallel zu Antidepressiva eingesetzt wird, dann macht dies nur Sinn, wenn die Medikamente gleichsam nach und nach (in Absprache mit dem behandelten Arzt) sukzessive reduziert werden, damit die geringere Dosierung durch die CES abgefedert wird und das Gehirn gleichsam erlernt, die entsprechenden Neurotransmitter selbst zu erzeugen und auszuschütten.

Wenn Dein Arzt der Meinung ist, dass die CES lediglich esoterischer Humbug ist, dann sollte er sich ggf. mal entsprechend weiterbilden. Die Pharma-Industrie (durch welche die Masse der ärztlichen Weiterbildungen getragen und finanziert wird, wird ihm darüber allerdings nichts erzählen.

Es gibt inzwischen weit über 100 wissenschaftliche Studien, welche die positiven Effekte der CES nachgewiesen haben. Das Buch "Cranial Electrotherapy Stimulation" von Dr. Ray B. Smith gibt hierüber einen Meta-Überblick. Zudem ist auch das Buch von Christian Thuile und Daniel L. Kirsch "Schmerzen lindern ohne Chemie : CES - Die Revolution in der Schmerztherapie" durchaus empfehlenswert und enthält eine Vielzahl an Beispielen und Erfahrungsberichten (Arztberichte wie auch Patientenberichte) aus der Praxis.
In den USA sind CES Geräte als Medizingeräte anerkannt und werden u.a. auch vom US-Militär zur Behandlung traumatisierter Kriegsveteranen eingesetzt.
Weiterhin gibt es Entzugskliniken wie z. Bsp. ProAdicta oder NesCure, welche schwerst betroffene Suchtpatienten unter Einsatz der CES (auch NES = Neuro-Elektrische Stimulation) mit erstaunlichen Erfolgen behandeln.

Wenn Dein Arzt also der Meinung ist, dass dies alles nur esoterischer Humbug ist, dann hat er mit dieser Aussage letztendlich nur seine eigene Inkompetenz zum Ausdruck gebracht - oder zumindest aber ein ausgeprägtes Scheuklappen-Denken.

Liebe Grüße

Claudius
_________________
- Surfing on the brainwaves -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Diskussionsforum -> craniale Elektrostimulation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Anbieter-Infos
Kontakt
Impressum
AGB
Widerrufsrecht
Datenschutzerklärung
Zahlung und Versand
Batterieentsorgung
Anmelden
eMail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?



  Neu bei uns?
>> Konto eröffnen <<
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte

Ab 200,- € liefern wir innerhalb Deutschland
versandkostenfrei!
Folgen Sie uns!


Wer ist online?
Zur Zeit sind
 11 Gäste
 online.
Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt und zzgl. Versandkosten
Produktübersicht | Mind-Shop | Neurofeedback | Stress Pilot | NeuroNagel

Copyright © 2000 - 2017 Mind-Shop | Claudius A. Nagel | Amselweg 14 | 55743 Idar-Oberstein | Tel.: +49 (0)6781 450770 | Fax: +49 (0)6781 450771
Alle Abbildungen und Texte auf dieser Seite sind, soweit keine anderen Quellen genannt werden, Eigentum des Betreibers und unterliegen dem Urheberrecht.
Die unerlaubte Wiedergabe oder Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützten Materialien dieser Website wird von uns strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt!



Powered by
phpBB 2.0.6 © 2001, 2002 phpBB Group